Naturbeobachtungen – Partielle Mondfinsternis

..nach dem Geburtstag in die Sterne geschaut

Der Himmel über Mecklenburg war an diesem Juliabend fast ohne Wolken. Eine partielle Mondfinsternis sollte zu sehen sein. So nutzte ich die Zeit nach der kleinen Grillparty meines Sohnes anlässlich seines Geburtstages um die Kamera zu installieren.

Ein lichtstarkes Weitwinkelobjektiv war an der kleinen Sony. Mit 480 Einzelaufnahmen in einem Abstand von 2 Sek. aufgenommen, wollte ich diese Szenerie als Timelapse darstellen. Erst kürzlich habe ich mir den Workflow dafür mit Hilfe einer Internetrecherche erarbeitet. Hörte sich interessant an und sah gut aus. Dieses Naturspektakel war deshalb die Generalprobe und ,wie ich meine, mit einem ganz passablen Ergebnis.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.