Naturbeobachtungen – Rotwild

14.11.2019 Mein Zielfoto für diesen sonnigen Novembernachmittag war Schwarzwild. Es klappte aber nicht mit den Schwarzkitteln, was mich wunderte, sind sie doch in diesem Revier eigentlich „eine sichere Bank“. Lediglich im Geäst der tief hängenden Tannen vernahm ich das bekannte Schnauben und Grunzen. Ein Jährling zeigte sich kurz. Auf der Lichtung stand das Rotwild, vereinzelte…

Weiterlesen →

Unterwegs – Grenzen

09.11.2019 Ruhig liegt der Strom vor mir, eine Fähre pendelt im Takt zwischen den Ufern. Eine friedliche Stimmung an diesem Novembertag. Ein einzelner Turm, grau und stahlbewährt, erhebt sich aus der flachen Landschaft des östlichen Ufers. Ich bin an der Elbe! Unter der Grasnarbe sind noch parallel zueinander verlaufende Fahrspuren zu erkennen. Auf dem Dach…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Damwildfinale

27.10.2019 ..die Hoffnung stirbt zuletzt. Meine bestand darin, dass entgegen der Wetterprognose doch noch Lichtfenster meine letzte Damwildpirsch der Saison 2019 zum versöhnlichen Abschluß werden lassen. Ich wurde nicht enttäuscht 😊. Der Wind war stark, so dass die kräftigen aber kurzen Brunftrufe der Damhirsche erst spät zu hören waren. Der Kiefernwald, in welchem sich das…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Herbstwege

23.10.2019 Der Hohlweg am Görslower Ufer ist gesäumt von alten Bäumen. Erhabene Buchen säumen den laubbedeckten Weg. Das Licht der frühabendlichen Sonne zauberte ein Funkeln auf das Blattwerk, die Sonne schimmerte im ruhigen Wasser des Schweriner Sees. Den Tieren des Waldes geht es vermutlich wie uns Menschen. Ich hatte das Gefühl, dass auch die Tiere…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Bartmeisen

Geraschel im Schilf 2019 *bedeckt| * 20°C | *leichter Wind Meine letzte Begegnung mit den Bartmeisen ist bereits über ein Jahr her. Im letzten Jahr hatte ich schon einmal fest an gleicher Stelle “das Geraschel im Schilf”. Zufällig war es heute, denn eigentlich wollte ich die Eichelhäher beim Verteilen der Eicheln beobachten aber das Geraschel…

Weiterlesen →

Wildkamera – Rotwild

..Kampf der Giganten in der Arena Auch für einen ambitionierten Hobbyfotografen spricht so einiges dafür eine Wildkamera zu installieren. Das Vorhaben das Rotwild bei der jährlichen Brunft zu beobachten benötigt zunächst sehr viel Zeit innerhalb eines begrenzten Zeitfensters. Diese Zeit ist einfach nicht vorhanden!! So habe ich einen Trick angewandt und in einem mir bekannten…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Rothirsch ganz nah

..eine unverhoffte Begegnung im Wald *bedeckt| * 18°C | *windig Ich wollte an diesem Septembermittag lediglich meine Wildkamera checken. Auf dem Weg zum Versteck, welches sich an einer Stelle im Wald befindet, an der ich im letzten Jahr bereits Erfolge hatte, verholte ich mich kurz an einem kleinen Hochsitz, der wiederum sehr zentral auf einer…

Weiterlesen →

Momente – unterwegs mit der Drohne | Hyperlapse

..ruhige Augenblicke am See Der Holzsteg, ein Überbleibsel der BUGA 2009, war an diesem frühen Sonntagabend menschenleer. Gerade perfekt für mein Vorhaben. Das Fliegen mit der Drohne ist nach meiner Wahrnehmung zunehmend unerwünscht. Zahlreiche Flugverbotszonen überziehen das Land aber hier am Rand des Schweriner Innensees ist es noch erlaubt. Meine App lieferte mir dafür den…

Weiterlesen →