Wildkamera – Rotwild

..Kampf der Giganten in der Arena Auch für einen ambitionierten Hobbyfotografen spricht so einiges dafür eine Wildkamera zu installieren. Das Vorhaben das Rotwild bei der jährlichen Brunft zu beobachten benötigt zunächst sehr viel Zeit innerhalb eines begrenzten Zeitfensters. Diese Zeit ist einfach nicht vorhanden!! So habe ich einen Trick angewandt und in einem mir bekannten…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Rothirsch ganz nah

..eine unverhoffte Begegnung im Wald *bedeckt| * 18°C | *windig Ich wollte an diesem Septembermittag lediglich meine Wildkamera checken. Auf dem Weg zum Versteck, welches sich an einer Stelle im Wald befindet, an der ich im letzten Jahr bereits Erfolge hatte, verholte ich mich kurz an einem kleinen Hochsitz, der wiederum sehr zentral auf einer…

Weiterlesen →

Momente – unterwegs mit der Drohne | Hyperlapse

..ruhige Augenblicke am See Der Holzsteg, ein Überbleibsel der BUGA 2009, war an diesem frühen Sonntagabend menschenleer. Gerade perfekt für mein Vorhaben. Das Fliegen mit der Drohne ist nach meiner Wahrnehmung zunehmend unerwünscht. Zahlreiche Flugverbotszonen überziehen das Land aber hier am Rand des Schweriner Innensees ist es noch erlaubt. Meine App lieferte mir dafür den…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Bienenfresser

..beim 2. Versuch hat es geklappt *leicht bewölkt| * 24°C | *kein Wind Diesen Exoten der heimischen Singvogelwelt hatte ich noch nicht in meinem fotografischen Portfolio. Ein Tipp war es, dass nicht weit entfernt von meinem Wohnort die Bienenfresser immer noch füttern, der mich veranlasste den Kamerarucksack zu packen und an den Spot zu fahren….

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Partielle Mondfinsternis

..nach dem Geburtstag in die Sterne geschaut Der Himmel über Mecklenburg war an diesem Juliabend fast ohne Wolken. Eine partielle Mondfinsternis sollte zu sehen sein. So nutzte ich die Zeit nach der kleinen Grillparty meines Sohnes anlässlich seines Geburtstages um die Kamera zu installieren. Ein lichtstarkes Weitwinkelobjektiv war an der kleinen Sony. Mit 480 Einzelaufnahmen…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Feldmark

..unterwegs in der mecklenburgischen Feldmark *leicht bewölkt| * 21°C | *schwacher Wind Neben mir brennt der Wald. Der Flächenbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz | in den 40iger Jahren des letzten Jahrhunderts befand sich dort ein Marinearsenal | ist keine 10 km entfernt. Unbeeindruckt davon ist im Revier des Rot-und Schwarzwildes alles in bester Ordnung. In…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Rapsblüte

Das Gold des Nordens! Ein sich alljährlich wiederholendes Naturschauspiel ist die Rapsblüte im Mai. Ein gelber blühender Teppich überzieht dann die Mecklenburger Ebene. Dann braucht es nur noch etwas Wind und tief stehende Wolken. Die Kulisse für atemberaubende Fotos ist bei dieser Kombination daran geradezu perfekt. Kontrastreiche Fotos sind garantiert. Ich hatte es in diesem…

Weiterlesen →