Wildkamera – im April am Fuchsbau

Im April war es dann soweit. Beim Checken der Speicherkarte konnte ich anhand der vielen Auslösungen sofort sehen, dass am Fuchsbau reges Treiben herrschte. Am 10.04.2021 trauten sich die Fuchswelpen zum ersten Mal aus dem sicheren Bau. Anders als vor zwei Jahren konnte ich statt der sieben Jungfüchse nur vier Fuchswelpen erblicken. Immerhin, denn es…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Feldhasen

Naturbeobachtungen waren es eigentlich nicht! Vor mir lagen 5 Feldhasen im Gras, schreckten kurz auf und hoppelten weiter um sich gleich wieder ins wadenhohe Grün zu legen. Ungewöhnlich dachte ich bei mir. Ich hatte sogar die Zeit einige Fotos zu machen. Glücklicherweise liegt die Canon 6d mit dem 400mm Objektiv in der Regel im Auto….

Weiterlesen →

Wildkamera – im März am Fuchsbau

Vorab zum besseren Verständnis die Hintergründe meines Vorhabens. Bereits einige Jahre habe ich Wildkameras zu unterschiedlichen Zeiten an einigen Hotspots platziert. Manchmal mit Erfolg. Einige Male aber auch zu meinem Verdruss, weil die Hardware geklaut wurde. Meine Vorhaben hatten aber kein richtiges System, keine strukturierte Planung. Irgendwie fehlte der i-Punkt, irgendwie war es nicht rund….

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Moorfrösche

Mein Vorhaben Mit den Beobachtungen der Moorfrösche in der Natur beginnt für mich in jedem Jahr eine neue Fotosaison. Ungeduldig und voller Erwartungen blickte ich auf den Kalender und verpasste fast keinen Wetterbericht. Schließlich war schon fast Ostern, zugegeben in diesem Jahr Anfang April bereits sehr früh , aber für mein Vorhaben braucht es Nachttemperaturen…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – das Eisvogeljahr 2020

Das Eisvogeljahr 2020 war aus meiner Sicht durchaus erfolgreich. Vorab ein kleines Video zur Einstimmung. Der Zufall Streifzüge durch den Wald und die Feldmark gehören für mich zum Alltag und die 10.000 Schritte am Tag wollen auch gegangen sein. Das CORONA Virus hatte auch in Deutschland mit voller Wucht zugeschlagen. Das Land war ab März…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Biber

Naturbeobachtungen – Biber. Diese Beobachtungen sind mittlerweile schon wieder fast 8 Monate her. Alles braucht seine Zeit. [..] mein Plan Im Mai/Juni des Jahres 2020, die erste Phase des Covid19-Lockdown`s war überstanden, war ich über einen Tipp meines Fotokollegen dankbar. Er konnte an einem Graben am Rande der Lewitz am Tag Biber beobachten und war…

Weiterlesen →

Auf Fotopirsch – Schwarzwild im Schnee

Auf Fotopirsch – Schwarzwild im Schnee. Es ist durchaus selten geworden, dass es in Mecklenburg schneit. Der Januar 2021 hat sich aber mit Kälte und Schnee verabschiedet. Mein Plan war gefasst, denn ich hatte mir vorgenommen Schwarzwild im Schnee zu fotografieren. Natürlich lag es da nahe den Jagdverwalter eines sicheren Schwarzwildreviers zu fragen. Mit seinem…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Schwarzwild

09.12.2020 Die neue Kamera musste ausprobiert werden. Was lag da näher als an einem sicheren Spot, nämlich dort wo die Sichtung von Schwarz-und Rotwild sehr wahrscheinlich war, die ersten Tests zu starten. Das “Einheitsgrau” der Vorweihnachtstage ließen zwar bei mir den Blues aufkommen aber ich hatte ja ein Ziel. So machte ich mich, eingepackt in…

Weiterlesen →

Wildkamera – im Wald vor der Haustür

27.11.2020 Fussläufig von unserem Haus entfernt befindet sich ein kleiner aber feiner Buchenbestand. Dort ist große Vorsicht geboten, denn der Seeadler hat sich dort seinen Brutplatz gesucht. Ständige Wanderungen durch das Revier sind deshalb nicht angebracht. Nun konnte ich aber auch dort andere, für mich gleichfalls interessante Tiere beobachten. Zu nennen wären Rotfuchs und Dachs….

Weiterlesen →

Wildkamera – Damwild im Verborgenen des Waldes

Oktober|November 2020 Damwild zu beobachten ist eine Herausforderung. Wer es probiert hat erinnert sich sicherlich. Damwild ist wesentlich empfindlicher als das verwandte Rotwild. Jede Störung bedeutet das Ende der Tour. Ich habe mich dazu entschlossen eine meiner Wildkameras an einem Hotspot zu platzieren. Die Tiere wurden so auch weniger gestört. Insgesamt 3 Wochen verweilte der…

Weiterlesen →