Naturbeobachtungen – Bartmeisen

Geraschel im Schilf 2019

*bedeckt| * 20°C | *leichter Wind

Meine letzte Begegnung mit den Bartmeisen ist bereits über ein Jahr her. Im letzten Jahr hatte ich schon einmal fest an gleicher Stelle “das Geraschel im Schilf”. Zufällig war es heute, denn eigentlich wollte ich die Eichelhäher beim Verteilen der Eicheln beobachten aber das Geraschel hat mich einfach abgelenkt.

Deckung fand ich hinter einem Busch. Lange warten musste ich nicht. Nach kurzer Zeit zeigten sich bereits mehrere Vögel auf den Schilfrispen, allerdings noch in beachtlicher Entfernung. Guter Rat war gefragt. Im letzten Jahr hat sich das Abspielen der Stimmlaute der Bartmeisen via App bewährt. Ein Versuch war es wert. Mit der Kamera und den 400 m in der Hand versuchte ich mein Glück.

..und tatsächlich, die jungen Bartmeisen liessen sich anlocken und posierten in nun ausreichender Entfernung. So hatten wir für einen kurzen Augenblick unser Stelldichein.

Fazit – was nicht so alles geht.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.