Unterwegs – Gohrisch | Sächsische Schweiz

..ein frühlingshafter Sonnenuntergang

Vom Tal der Polenz sind es nur wenige Autokilometer bis nach Gohrisch, einem kleinen Kurort am Fuße des gleichnamigen Tafelberges |448 m ü.N.N. |.

Vom Parkplatz ist der Aufstieg kurz aber knackig. Nach 20 Minuten, etwas außer Puste aber rechtzeitig war ich am Pavillon. Um den Sonnenuntergang einigermassen mit freiem Blick beobachten zu können ist das Plateau an der Wetterfahne die bessere Wahl. Schilder weisen den Weg.

Mit dem iPhone auf dem Stativ und einer Software sind Timelapseaufnahmen quasi ein Kinderspiel. Mit den richtigen Einstellungen funktioniert das Vorhaben bestens. Mit diesem Setup konnte ich Rohmaterial von ca. 2 Stunden aufnehmen. Das finale Ergebnis sind zum Schluß lediglich 70 Sekunden.

Während des Schauspiels tummelten sich einige Leute an der Wetterfahne. Als die Sonne untergegangen war hatte ich das Plateau für mich allein. Eine traumhafte Stille stellte sich ein.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.