Naturbeobachtungen – Seeadler

Wildcam vs. Seeadler

Auslöser dieser Idee war ein zufällig gefundenes Luder. Das vom Zug angefahrene weibliche Damwild lag im Jagdrevier eines mir bekannten Weidmannes. Ich bekam die Erlaubnis abseits der Wege, etwas im Unterholz aber trotzdem auf einer freien Fläche einen Luderplatz anzulegen. An dem Fundtag konnte ich nämlich beobachten, dass ein Seeadler bei meiner Annäherung aufstieg und im Hochwald verschwand. Diesen Seeadler musste ich filmen. Dazu sollte die Wildcam dienen, die ich dann an einem Wintervormittag am zugewiesenen Platz installierte. Die Cam filmt sehr weitwinklig, so dass das Luder ziemlich dicht an die Cam positioniert werden muss. Gedacht und getan, der Platz war eingerichtet. Eine erste Kontrolle nur zwei Tage später zeigte erste Erfolge auf der Cam. Der Seeadler hat den Platz angenommen!

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.