Momente – Sonnenuntergang

..Augenblicke *sonnig | * 13°C | *fast windstill Freitag am Nachmittag – die Arbeitswoche verabschiedet sich und es kehrt auch bei mir so langsam Ruhe ein. ..und wenn dann auch noch der Augenblick passt, stellt sich fast Glückseligkeit ein. Vor mir ging die Sonne unter, der Himmel malte Farbe in Blau-und Orange. Das Stativ mit…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Seeadler

Wildcam vs. Seeadler Auslöser dieser Idee war ein zufällig gefundenes Luder. Das vom Zug angefahrene weibliche Damwild lag im Jagdrevier eines mir bekannten Weidmannes. Ich bekam die Erlaubnis abseits der Wege, etwas im Unterholz aber trotzdem auf einer freien Fläche einen Luderplatz anzulegen. An dem Fundtag konnte ich nämlich beobachten, dass ein Seeadler bei meiner…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Schwarzwild

..Schweinerei im Unterholz *bedeckter Himmel | * -3°C | *fast windstill Schwarzwild hatte ich auf meiner Wunschliste. Einen Standort kannte ich. Aus vorangegangenen Pirschen war dieser Standort auch eine Garantie für eine Schwarzwildsichtung. Nur beim Testen vor einigen Tagen lief mir kein Tier vor die Optik geschweige denn vor die Augen. Im benachbarten Revier hat…

Weiterlesen →

Landschaftsfotografie – Landschaften im Zeitraffer

.. Sonne und Schnee in der Lewitz | es ist Winter geworden „Der Zeitraffer ist eine filmische Methode zur Beschleunigung der Langzeitaufzeichnung von Bewegungsabläufen, bei der die Bildfrequenz (Bildrate) der Aufnahmekamera im Verhältnis zur Abspielfrequenz herabgesetzt wird. Werden die Aufnahmen dann mit normaler Geschwindigkeit abgespielt, scheint der aufgenommene Vorgang schneller abzulaufen.“ | Quelle: Wikipedia | Soweit die blanke Theorie. Kurz…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Singvögel im Winter

..an der Kirrung Der Eisvogel ließ mich an „meinem“ Ansitz an diesem Januarnachmittag im Stich. Pech gehabt, es kann nicht immer klappen. Möglicherweise wurde der Eisvogel durch einen Jäger gestört, denn der fuhr mit seiner untermotorisierten Karre quer über die Wiese und verkippte hinter mir einige Schaufeln Mais. Beim Abbau meines Tarnzeltes konnte ich aus…

Weiterlesen →

Jahresrückblick 2018

.. meine Bilder des Jahres 2018 Eine Floskel beschreibt das viel zu schnelle Vergehen der Zeit. Ich kann es nur bestätigen, denn das Fotojahr 2018 verging wie im Flug. Geprägt von seltsamen Wetterabfolgen, u.a. ein Winter ohne Schnee, dann Schnee am Ostersonntag, einem sehr langen, regenarmen aber sehr schönen Sommer und einem übergangslosen kurzen Herbst…

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Wasseramsel

… wenn nur der Bach rauscht, Fotopirsch an der Polenz  Was gibt es schöneres als in aller Ruhe an einem rauschenden Bach entlang, eingerahmt von den aufsteigenden Felsen der Sandsteine durch den Wald zu gehen.  Tom Pauls, alias Ilse Bähnert, betitelte mich bei einer abendlichen Begegnung in Pirna als Impressionisten. Stimmt irgendwie, denn ich verstehe…

Weiterlesen →

Fotospot – Liebethaler Grund

.. ein kurzes Stück des Malerweges Endstation der Buslinie G/L und gleichzeitig der Ausgangspunkt für eine kleine Fotowanderung in der Sächsischen Schweiz unweit von Pirna.  Die Wesenitz ist an diesem Einstieg in den Liebethaler Grund noch sehr zahm, geradezu artig fließt sie eingerahmt von ersten Sandsteinfelsen dahin. Dieser Teil des Weges ist nicht sonderlich spektakulär….

Weiterlesen →

Naturbeobachtungen – Damwild | Dama dama

..eine sehr scheue aber wunderschöne Hirschart in unseren dichten heimatlichen Wäldern Wenn die letzten Sonnenstrahlen den schon kalten Boden wärmen, dann  steigt der Nebel auf. Ein klassisches Zeichen für den beginnenden Herbst. Es ist bereits Ende Oktober und in diesem Jahr ist es noch recht warm. Die Tage sind schön und das bunte Herbstlaub verleiht…

Weiterlesen →